10,60 m (35') - Dehler 34 - SY Bonnie

Schnelle Fahrtenyacht mit Weltmeister-Gen

Aus einer Dehler Weltmeisteryacht entstand vor 30 Jahren der erste wirkliche Performance-Cruiser der Welt: die Dehler 34. Sie basiert auf der reinen Regattayacht db1, wurde von Torsten Conradi, der inzwischen bei Judel/Vrolijk weiter erfolgreich ist, weiterentwickelt und gewann als db2 1984 vor Kiel die IOR-Weltmeisterschaft. Das erklärt, warum das Schiff vor allem verdammt gut segeln kann. Um das Vorwärtskommen zu optimieren, stehen dem Skipper dabei allerhand Trimmmöglichkeiten zur Verfügung, wie z.B. das durchgelattete Großsegel, die Achterstagstalje sowie ein durchgehender Traveller. Dabei ist man auf allen Kursen flott unterwegs. Die Selbstwendefock und und der Raymarine Evolution Autopilot sorgen bei Bedarf für einen stressfreien Segeltag - somit kann ma auch weitere Ziel ins Auge fassen. Die Schraube sitzt dicht vor dem profilierten Ruderblatt, sodaß sich das Schiff mit dem 16-PS-Yanmar-Diesel gut manövrieren lässt.  Mit dem großen, lederbezogenen Steuerad läßt sich das Schiff sehr feinfühlig manövrieren.  Das Schiff hat rassige Linien, ist robust aufgebaut und dank des breiten Laufdecks ist man auch auf Deck sicher unterwegs.
Weltmeisterlich ist auch der wohnliche Innenausbau, der dazu einlädt, einen Segaeltag mit einem edlen Tropfen im gemütlichen Salon ausklingen zu lassen. Der in Sapeli-Mahagoni gehaltene Ausbau wirkt sehr schiffig, die helle Decke und die Anordnung der Luken und Fenster lassen viel Licht herein. Erfreulich sind die zahlreichen, sehr üppig bemessenen Staufächer, in den sich das Hab und Gut leicht und übersichtlich unterbringen läßt. Der Navigator hat viel Platz am großen Kartentisch und findet eine mit Radar, AIS,DSC-Funk, Batteriemonitor und dem GPSMAP721SX von Garmin sehr gut ausgestattete Naviecke vor. Spaß macht es auch, Instrumentierung von Nexus zu erleben, die nicht nur vernetzt ist, sondern sich auch konfigurieren läßt. Der Plotter läßt sich sowohl am Naviplatz nutzen als auch an der Steuersäule montieren. Die Pantry bietet alles, was für das leibliche Wohl der Mannschaft benötigt wird: Doppelspüle, kardanisch aufgehängter, 3 flammiger Gasherd mit Backofen und großzügigem Kühlschrank. In der geräumigen Achterkabine finden 2 Segler genügend Platz für eine entspannte Nacht. Das gilt auch dank hochklappbarer Lehnen auch für die beiden Salonkojen. In der separierten Vorschiffskoje kann man sich auf einens schönen Sonnenaufgang freuen. Die Nasszelle ist als Kunststoffformteil konstruiert und läßt sich gut sauberhalten.

 

c4b51668 21e4 4ecf a155 ffa7f502a4a6 470

Steckbrief

   

Modell: Dehler 34

Name: Bonnie

Hafen: Heiligenhafen

Länge: 10,60 m/35 Fuß
Breite: 3,40 m

Tiefgang: 1,80 m

Verdrängung: 4,2 t

Baujahr: 1991

Kabinen/Kojen: 3/6

Max. Belegung: 6 Pers.

Motor: 12KW / 16 PS

Wasser/Diesel: 120l/50l

Segelfläche: 65 qm

  

 

 

  

Weitere Bilder:

 

Layout unter Deck

riss dehler34

 

Ausstattung

Sicherheit

  • Rettungsinsel für 6 Personen
  • 6 Kadematic-Automatikwesten mit Lifebelts
  • Rettungsring mit Nachtlicht
  • Relingsleiter
  • Seenotsignale
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • 2 ABC-Feuerlöscher
  • Radarreflektor
  • Radar
  • AIS
  • Notpinne
  • Bolzenschneider
  • Kappbeil
  • Manuelle & autom. Lenzpumpen
  • Nebelhorn
  • Bordwerkzeug
  • Ersatzteile
  • Leckstopfen
  • Weltempfänger
  • UKW-Funk mit DSC

Besegelung

  • Rollfockanlage
  • Rollgenua
  • Selbstwendefock
  • Lattengroß mit
  • Lazy Jacks und Lazybags
    (Dehler Maindrop-System)
  • Segelpersenning

Optional:

  •  

Navigation

  • GPS-Kartenplotter (im Cockpit)
  • Logge, Speedometer
  • Echolot
  • Wasserthermometer
  • UKW-Sprechfunkanlage DSC
  • Radar
  • AIS(Sender+Empfänger)
  • Seekarten Ostsee (NV 1-2)
  • Leuchtfeuerverzeichnis
  • Hafenhandbuch
  • Navi-Besteck
  • Bordbuch, Logbuch
  • Barometer, Borduhr
  • Peilkompass, Fernglas
  • Steuerkompass
  • Positionslaterne, Dampferlicht
  • Deckslicht, Ankerlicht
  • Ankerball, Motorkegel
  • Flaggensatz-Gastlandsflaggen
  • Windex

An Deck

  • Badeleiter
  • Radsteuerung
  • Cockpittisch
  • Teak im Cockpit
  • Bootshaken
  • Spinnakerbaum
  • Anker mit Kettenvorlauf
  • 2. Anker
  • Winschen & -kurbeln
  • Sprayhood 
  • Kuchenbude 
  • Seereling
  • Fender
  • Festmacher
  • Schleppleine
  • Autopilot

Unter Deck

  • Stereoanlage, Radio&CD
  •  Automatik Ladegerät
  • 220V Landanschluss
  • 220V Steckdosen
  • Kühlschrank 
  • 220V Heizlüfter
  • 220V Staubsauger
  • 3-flammiger Gasherd mit Backofen, Gasfernschalter
  • Spülen mit Druckwasser
  • Wasserkocher
  • Pött & Pann für 6 Pers.
  • Sofakissen, Decke, Tischdecke
  • Sitzkissen
  • 1 See-WC

 

Neuheiten


2019 : Unterwasserschiff bei Wrede erneuert

2018: Schiff hat neuen Eigner und wird umbenannt in Bonnie

2017 :
Decksbeläge werden erneuert , neuer Autopilot

2016: Cockpitteak erneuert, Einbau neues Radi, UKW-Funke, AIS, und Plotter am Steuerstand

 

Preise

Charterwoche

Preis

         

Extras

Preis

       

Rabatte

30.03. - 20.04.
21.04. - 21.06.
22.06. - 30.08.
31.08. - 20.09.
21.09. - 25.10.

940  €
990  €
1.090 €
 990 €
  940 €

 

Spinnaker
Schlauchboot
Außenbordmotor
Betten und Bettwäsche
Handtuchsatz
Bordfahrrad
Hallen-Parkplatz
Endreinigung(obligatorisch)

80 € / Woche
70 € / Woche
70 € / Woche
 25 € / Person
 10 € / Person
25 € / Woche
30 € / Woche
80 € / Törn   

 

Treuerabatt

5% für Direktkunden aus dem Vorjahr mit mehr als einer Woche Charterdauer für die erste Charterwoche

Verlängerungsrabatt

5% auf die 2. Woche, auf jede weitere Woche 10%

Frühbucherrabatt

5% auf den Charterpreis bis 31.12.

 

Zahlung:30% bei Buchung, die restlichen 70% vier Wochen vor Charterbeginn.
Kaution: 10
00€
Versicherung: Inkl. Haftpflicht und Kaskoversicherung, wir empfehlen zusätzliche Charterversicherungen
Charterzeit: Samstag vormittags bis Freitag nachmittag, Abweichung nach vorheriger Absprache sind möglich

Zur Preis-/BelegungslisteZur BuchungKontaktanfrage

Chartership - Hauptstr. 9a - 23738 Riepsdorf - Claus Gökemeyer - t: 49 (0) 4363-903686 - f: 49 (0) 4363-903808 - m: 49 (0) 173-2430399 - www.chartership.de - www.chartership.eu